Aktuell

Winterfütterung

Macht es Sinn, Vögel zu füttern oder nicht? Diese Frage stellt sich jedes Jahr zu Winterbeginn. In den allermeisten Fällen ist das Zufüttern nicht unbedingt notwendig, im Siedlungsraum aber auch nicht schädlich. Wichtig ist, einige Punkte zu beachten, wie die Wahl des richtigen Futters und die Hygiene am Futterplatz, um Krankheiten vorzubeugen. Viele Informationen rund um das Thema findet man unter www.vogelwarte.ch/fuetterung-von-kleinvoegeln.html, unter www.birdlife.ch/de/content/vogelfuetterung oder unter www.umweltnetz-schweiz.ch/themen/tierschutz/2770-vogel-winterfuetterung.

Wichtiger für die Vögel sind jedoch vielfältige und intakte Lebensräume, zu denen auch naturnahe Gärten mit einheimischen Sträuchern, Stauden und Blumen gehören. Da finden sich Samenstände und Beeren, aber auch den Insektenfressern wird im Sommer genügend Nahrung geboten.

Also geniessen wir das Beobachten der Vögel und nutzen die etwas ruhigere Zeit bereits für die Planung unseres Gartens oder Balkons. Irgendwo lässt sich bestimmt eine naturnahe Ecke einrichten. Viel Spass.

Unser Verein

Der Natur- und Vogelschutzverein Rupperswil besteht aus einer kleinen Gruppe naturinteressierter Personen unterschiedlichen Alters. Wir kümmern uns um diverse Projekte im Dorf. Regelmässig unternehmen wir spannende Ausflüge oder lehrreiche Exkursionen, die Jung und Alt begeistern.

Wir freuen uns immer über neue Teilnehmer und unverbindlich «schnuppern» ist bei jedem Anlass möglich.